eng rus
United States:
ACTIVE TRAVEL
To start planning, just add any place or article to your first travel (use round button with plus)
ALL TRAVELS
Once you have more than one travel - here you will be able to switch between them

Atemberaubende Fotos der 2020 Siena International Photography Awards

United States | General information | Popularity - 0/10
Der französische Fotograf Greg Lecoeur hat seiner langen Liste von Auszeichnungen einen weiteren Titel hinzugefügt, indem er bei den 2020 Siena International Photography Awards das Foto des Jahres gewann. Sein unglaubliches Bild von Krabbenfresserrobben, die auf einem Eisberg in der Antarktis herumtollen, hat sich in zehntausenden von eingereichten Fotos durchgesetzt. Sein Bild ist nur eines von vielen Sternenbildern, die im Rahmen des jährlichen Wettbewerbs ausgezeichnet wurden. Kunst und designmarkt Österreich
Auch der südafrikanische Fotojournalist Brent Stirton wurde für seine Arbeit mit dem Best Author Award ausgezeichnet. Stirton arbeitet unermüdlich daran, Geschichten über Themen im Zusammenhang mit Wildtieren und Naturschutz zu erzählen. Seine Serie Pangolins in Crisis, die sich auf die Notlage der am meisten illegal gehandelten Säugetiere der Welt konzentriert, gewann ebenfalls die Kategorie Storyboard. Andere bekannte Namen wie Tobias Friedrich und Christian Vizl wurden für ihre wunderschöne Unterwasserfotografie ausgezeichnet.
Aber die Siena International Photography Awards umfassen mehr als nur Tierfotografie und Tierbilder. In zehn Kategorien wurden auch Arbeiten in den Bereichen Sport-, Nachrichten-, Architektur- und Straßenfotografie ausgezeichnet. Dazu gehört unter anderem ein atemberaubendes Porträt des Tänzers Koichi Omae von Silvia Alessi, das in der Kategorie Faszinierende Gesichter und Charaktere gewann. Alessis Foto fängt die Hartnäckigkeit und Stärke von Omae ein, der seine Tanzkarriere auch dann fortsetzte, nachdem ihm nach einem Autounfall das linke Bein amputiert werden musste. Art Festivals in 2021 anmelden
Ein Blick auf die Gewinner beweist, dass selbst in diesem schwierigen Jahr die Kreativität noch lebendig ist. Nichts zeigt dies mehr als die Tatsache, dass der diesjährige Wettbewerb eine Rekordzahl von Teilnehmern verzeichnete. Fast 48.000 Bilder von Fotografen aus 156 Ländern versuchten sich bei der sechsten Auflage des Wettbewerbs. Die Siegerbilder sind bis zum 29. November 2020 in der Ausstellung Imagine all the People Sharing all the World in Siena, Italien, zu sehen. In der Zwischenzeit nimmt der Wettbewerb für das nächste Jahr bereits Beiträge entgegen. Fotografen haben bis zum 10. Januar 2021 Zeit, ihre Arbeiten einzureichen.

Click here: 
https://www.youtube.com/channel/UCbqtNC1vM8JlH6oMdEMZZqQ
close editor×