eng rus
Germany:
ACTIVE TRAVEL
To start planning, just add any place or article to your first travel (use round button with plus)
ALL TRAVELS
Once you have more than one travel - here you will be able to switch between them

Erektile Dysfunktion: Die häufigsten Ursachen!

Germany | Pharmacies | Popularity - 0/10

Erektile Dysfunktionen bei Männern können unterschiedliche Ursachen haben. Sie können beispielsweise auf körperliche und/oder seelische Ursachen zurück zu führen sein.

Oft spielen bei Erektionsstörungen jedoch mehrere Auslöser eine Rolle.

Bei jüngeren Männern spielen meist die seelischen Ursachen eine größere Rolle, während mit zunehmendem Alter die körperlichen Ursachen maßgebend für erektile Dysfunktionen sind.

Doch auch bei körperlichbedingten Erektionsschwierigkeiten spielt die seelische Belastung dabei meist auch eine große Rolle und verstärkt daher die körperlichen Probleme zusätzlich.

Erektile Dysfunktion – körperliche Ursachen
Körperliche Ursachen für erektile Dysfunktionen können Folgen von allgemeinen Erkrankungen, Fehlbildungen oder Veränderungen im Genitalbereich sein.

Dazu zählen beispielsweise:

Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Hormonelle Störungen
Diabetes
Multiple Sklerose
Arteriosklerose

Erektile Dysfunktion – seelische Ursachen

Die Bedeutung psychischer Ursachen für erektile Dysfunktionen ist unter Urologen immer noch umstritten, hier gibt es kein einheitliches Meinungsbild.
Allgemein gesehen können die psychischen Ursachen im beruflichen als auch privaten Umfeld des Betroffenen zu finden sein.

Dazu zählen beispielsweise:

Depressionen
Angst
Stress/Leistungsdruck
Partnerschaftskonflikte
Verdrängte Homosexualität

Zu den genannten Ursachen können weitere Faktoren die erektile Dysfunktion negativ beeinflussen. Dazu zählen beispielsweise der Konsum von bestimmten Medikamenten, Alkohol, Nikotin und anderen Drogen. Zwar können einige Drogen von Fall zu Fall sexuell anregend wirken, bei zu hohem Konsum können sie sich jedoch erektionsmindernd auf den Körper auswirken.

Die optimale Therapie für Ihn:

Die passende Behandlung für Ihn 
Zum Beispiel: https://www.storiamedica.ch/de/cialis-kaufen-deutschland.html
Die psychische Verfassung spielt eine große Rolle
Ein Fragebogen kann Hilfe bieten
Homöopathie als alternatives Heilmittel
Medikamente die helfen können
Auslöser die Störung beeinflussen

close editor×